Geschmacksprofil

Toffee, Rumtopf, Schokolade


Reifung

Mind. 3 Jahre in Ex-Bourbon, Ex-Sauternes, Ex-Wein-Fässern


Trinkempfehlung

Rum Manhattan, Mai Tai


Rohstoff

Zuckerrohrmelasse


Herkunft

Deutschland (mind. 51 %), Barbados, Guyana, Jamaika

Geschmacksprofil

Frisch – Banane – Vanille – Limette


Reifung

6 Wochen Stahltank


Trinkempfehlung

Daiquiri, Daiquiri, Daiquiri!


Rohstoff

Zuckerrohrmelasse


Herkunft

Fermentiert, destilliert und gereift in Deutschland

Butterbird Cocktails

Mai Tai


60 ml — Butterbird Rum »Feuerfalter«
30 ml — Limettensaft
15 ml — Orange Curacao
5 ml — Orgeat
5 ml — Zuckersirup


Glas Tumbler
Garnitur Minzzweig & Limette
Shake & Strain

Rum Manhattan


60 ml — Butterbird Rum »Feuerfalter«
30 ml — roter Vermouth
2 Dashes — Angostura Bitters
2 Dashes — Orange Bitters


Glas Coupette
Garnitur Orangenzeste
Stir & Strain

Daiquiri


60 ml — Butterbird Rum »Weißling«
30 ml — Limettensaft
20 ml — Zuckersirup


Glas Coupette
Garnitur Keine
Stir & Strain

The German Rum Revival

»Mit Butterbird Rum wollen wir die Tradition deutschen Rums wieder aufleben lassen!«

Steffen Lohr, Mitgründer und Destillateur Butterbird Rum

60 Kilometer südlich von Berlin erstreckt sich die idyllische, einem Flussdelta gleichende Auenlandschaft des Spreewalds. Die Niederung mit ihrem einzigartigen Mikroklima bietet die beste Voraussetzung zur Reifung von Whisky und Rum. Hier, inmitten eines Biosphärenreservats, befindet sich die 2003 gegründete und 2016 von den »Spreewood Distillers« übernommene Spreewald-Brennerei im malerischen Dorf Schlepzig.

Seit 2008 wird in der Spreewald-Destillerie Rum aus Melasse destilliert. Das einzigartige Mikroklima des Biosphärenreservats Spreewald zieht diverse Parallelen zu tropischen Regionen in der Welt. Regionen, in denen Zuckerrohr besonders gut wächst. Wenn es auch insgesamt über das Jahr gesehen an Sonnentagen hapert, so wird es doch im windgeschützten Spreewald im Sommer feucht-heiß. Die Auenlandschaft erinnert dann nicht nur entfernt an einen karibischen Urwald, wie er auch auf St. Lucia oder Grenada zu finden ist. Die über 500 Schmetterlingsarten, die im Spreewald beheimatet sind, lassen einen an einem guten Tag wirklich vergessen, dass man sich in Mitteleuropa und nicht in der Karibik befindet.

»Butterbird«

(alt-engl. für Schmetterling; jamaikanischer Slang für Rum)

Weissling

Unser ungereifter Rum »WEISSLING« soll die Tugenden der deutschen Obstbrennerei mit dem exotischen Rohstoff Zuckerrohr in Perfektion verbinden. Der Rohstoff steht im Mittelpunkt und soll – ähnlich einem Obstbrand – ungetrübt von anderen geschmacklichen Einflüssen zu schmecken sein. Das Ergebnis ist ein überraschend fruchtiger Rum der sich hervorragend für den Einsatz in Cocktails eignet.

Feuerfalter

Unser gereifter Rum »FEUERFALTER« dagegen ist eine Hommage an die Kunst des Rum- Blending. Diese Tradition, die auch den Deutschen durch ihre Rumgeschichte nicht unbekannt ist, wollen wir wieder aufleben lassen. Wo früher karibische High-Esther Rums mit deutschem Neutralsprit geblendet wurden, blenden wir heute unseren in der Spreewald Destillerie fermentierten, destillierten und gereiften Rum mit karibischen Rums unterschiedlicher Herkunft. Dabei bildet unser selber destillierter Rum mit mindestens 51 % immer die Basis des Blends. Ein Experten- Panel sorgt dabei für eine wohlschmeckende Ausgewogenheit aus Kraft und Würze sowie runder Frucht. Das Beste aus zwei Welten also! Auch dieser würzige Rum lässt sich sehr gut in Cocktails verarbeiten.

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Spreewood Distillers
Dorfstr. 56, 15910 Schlepzig
T: 035472 659142

Café und Hofverkauf:
Winter (Oktober bis März) Di–So 10–17 Uhr, Sommer (April bis Sept) Mo–So 10–18 Uhr.
Tastings und Veranstaltungsanfragen auf Anfrage.

→ Google Maps